Zum Inhalt springen

Ossobucco mit Parmesan-Polenta

Ossobucco mit Parmesan-Polenta

Parmesan-Polenta

80 g Polenta
40 g Parmesan, gerieben
1/4 l Milch
Salz
Muskat, gerieben

Polenta und Parmesan in der gewürzten Milch aufkochen lassen und dabei ständig umrühren.
Bei schwacher Hitze zirka 8 Minuten köcheln lassen.
Vom Herd nehmen und zugedeckt zirka 10 Minuten nachziehen lassen.

Ossobucco:

1 kg Ossobuccoscheiben
500 g Suppengemüse
1 EL Tomatenmark
1 kleine Stange Lauch
Salz, Pfeffer
Etwas griffiges Mehl
Öl um Anbraten
1 Suppenwürfel Goldaugen Rindsuppe
1/8 Rotwein
Auflaufform (am besten aus Keramik)

Ossobucco-Scheiben beidseitig salzen, pfeffern und mit Mehl bestäuben
Das Suppengemüse schälen und klein schneiden
Das Fleisch in einer mit Öl stark erhitzten Pfanne auf beiden Seiten kurz anbraten
Die Scheiben aus der Pfanne in die Auflaufform geben
Den Bratensatz mit Wein ablöschen
Tomatenmark und Gemüse in der Pfanne kurz geschwenkt, der Suppenwürfel beigefügt
Das Gemüse über das Fleisch in die Auflaufform geben
Bei 170° Ober- und Unterhitze zirka 1 Stunde garen

Das fertige Gericht nach Belieben nachwürzen, Rosmarin und Thymian verfeinern, mit Petersile bestreuen

Published inBines Rezepte

Sitemap

Login | Optimiert für PC; Tablet & Smartphone. Ⓒ Dampfhofer Ges.m.b.H., 8673 Ratten, Kirchenviertel 84 | Design: Walter Bach www.littlewater.at